Bestellen Sie bis 10.07.2022 versandkostenfrei

Earl Grey

Earl Grey - der britische Tee mit Bergamotte

Sie wollen Ihren Tee typisch britisch genießen? Earl Grey entstammt einer traditionellen britischen Aromatisierung des Tees. In unserem Sortiment finden Sie kräftige, leichte oder blumige Tees mit dieser einzigartigen Geschmacksnote der Bergamotte.

Was ist Earl Grey?

Die Bezeichnung Earl Grey geht auf einen britischen Adelstitel zurück, der von Generation zu Generation vererbt wird. Was das mit Tee zu tun hat? Der zweite Träger dieses Adelstitels, Charles Grey, 2nd Earl Grey, der auch das Amt als britischer Premierminister ausübte, gilt als Vater des Earl Grey Tees.

Dabei erhielt er schwarzen Tee mit dem Aroma der Bergamotte wohl als diplomatisches Geschenk - eine spezielle Komposition, die auf das kalkhaltige Wasser zugeschnitten war, das im Hause der Grey's für Tee verwendet wurde. Ab dem Jahr 1850 war ein Grey's Tea bekannt, Werbungen für Earl Grey gab es in Großbritannien ab dem Jahr 1880.

Lange wurde ausschließlich schwarzer Tee mit Bergamotte verfeinert. Im Laufe der Jahrzehnte erhielten auch grüne Tees und Oolong Tees die blumig-zitronige Note der Bergamotte.

Earl Grey: Sorten, Geschmäcker und Herkunft

Wenn es um Earl Grey geht, führt kein Weg an der süß-säuerlich blumigen Note der markanten Zitrusfrucht vorbei.

Die Bergamotte ist eine Kreuzung aus der süßen Limette und der Bitterorange. Einige Quellen vermuten dagegen Zitronatzitrone (Cedrat) und Limette als Ursprung der Pflanze. Als grünes Gold gilt das Öl der Bergamotte, welches neben dem markanten Aroma für Earl Grey auch in der Parfümindustrie verwendet wird - die heutige Bedeutung ist auf das fruchtig-frische blumige Aroma zurückzuführen.

Earl Grey Sorten entfalten den mild-zitronigen Geschmack der Bergamotte in verschiedenen Nuancen. Von dem kräftigen Original über milde Earl Grey Bio Sorten mit bernsteinfarbener Tasse bis zu den harmonischen Facetten der Kornblume und Malve im Earl Grey Friesisch Blau erleben Sie diese besondere Mischung. Auch entkoffeinierte Earl Grey sind beliebt und ermöglichen den Genuss für alle Genießer und Tageszeiten.

Zubereitung von Earl Grey

Die markante Palette des britischen Tees entfaltet sich bei hohen Temperaturen. Dabei zieht Earl Grey nicht so lange wie schwarzer Tee. Die Ziehzeit kann zudem von den verwendeten Tees beeinflusst werden: Eine helle Mischung verkürzt die Ziehzeit, während kräftiger schwarzer Tee auch etwas länger seine Wirkung entfalten darf.

Earl Grey kochen für Genießer

Typisch britisch gibt es Earl Grey schon zum Frühstück oder zu einem leckeren Gebäck am Nachmittag. Der Tee mit dem Bergamotte-Aroma ist zudem für die Zubereitung von Backwaren ein Geheimtipp. Wir zeigen, wie Sie Earl Grey so brühen, wie es für die markante Marke üblich ist.

Dafür benötigen Sie ein Teesieb, Teelöffel, Earl Grey Ihrer Wahl, kochendes Wasser und etwa fünf Minuten Zeit.

1) Teekanne oder Tasse mit heißem Wasser erwärmen

2) 1 Teelöffel (TL) z. B. Sylter Earl Grey pro Tasse

3) frisches Wasser auf 100 °C erhitzen, nicht überkochen, Wasser nur einmal kochen

4) auf losen Tee (im Teesieb), in die Kanne gießen und mit dem Deckel verschließen

5) etwa 2 bis 5 Minuten ziehen lassen

6) servieren

Earl Grey individuell verfeinern

Für manche Genießer ist das Aroma der Zitrone die einzige Option, wenn es um das Verfeinern von schwarzem Tee geht. Milch - so geht es nach einigen Zungen - würde diesen markant-herben Geschmack zu sehr stören.

Natürlich sind Ihnen beim Verfeinern von Earl Grey keine Grenzen gesetzt. Kandis, ein Spritzer Limette oder Zitrone oder eben auch ein Schuss Milch bieten geeignete Ergänzungen. 

Verfeinern Sie Ihren Earl Grey auch mit Abrieb der Orangenschale - Bio natürlich.

Earl Grey und Gesundheit

Gesundheitliche Vorteile von Earl Grey sind vielseitig: Die antioxidative Wirkung der Flavonoide wirkt sich positiv auf den gesamten Organismus aus.
Eine Tasse Earl Grey enthält weniger Koffein als Kaffee und darüber hinaus Inhaltsstoffe wie: Eisen, Potassium, Magnesium, Riboflavin und Folsäure.

Die Vorteile von Earl Grey:

● er wirkt antibakteriell
● senkt den Cholesterinspiegel
● kann die Gewichtsabnahme unterstützen

Eine Menge von etwa 2 bis 3 Tassen pro Tag gilt als unbedenklich. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden oder sensibel auf Koffein reagieren.

Wussten Sie schon: Ein Mann in Großbritannien trank laut einer Studie mehr als 4 Liter Earl Grey jeden Tag über einen langen Zeitraum. Aufgrund des Potassium-Gehalts bekam er Krämpfe und sein Arzt legte ihm nahe, den Konsum lieber einzustellen.

Earl Grey kaufen - online im Kontorhaus Sylt

Sie wollen den leckeren Briten Earl Grey - den Bergamotte Tee entdecken? Besonders Freunde von Schwarztee oder Oolong werden das markante Aroma des Bergamotte-Öls im kräftigen Tee schätzen.

Earl Grey finden Sie auch in Bio-Qualität und entkoffeiniert in Ihrem Kontorhaus Sylt Onlineshop oder vor Ort in unserer Teestube.